Sie sind hier:

Erneuter Insolvenzantrag - Solarworld ist wieder pleite

Datum:

Schon im vergangenen Jahr ging es Solarworld wirtschaftlich nicht gut. Nun ist der Hersteller für Solarzellen erneut pleite gegangen.

Der Solarzellen-Hersteller Solarworld ist abermals pleite.
Der Solarzellen-Hersteller Solarworld ist abermals pleite. Quelle: arifoto UG/dpa-Zentralbild/dpa

Der Solarzellen-Hersteller Solarworld ist abermals pleite. Beim Bonner Amtsgericht sei ein Insolvenzantrag gestellt worden. Die Probleme erklärte man damit, dass die Marktpreise weiter gesunken seien und die EU-Kommission Schutzzölle gegen chinesische Billigimporte auslaufen lassen wolle.

Solarworld war schon 2017 pleite. Firmengründer Frank Asbeck konnte mit Geld aus Katar aber Unternehmensteile aus der Insolvenzmasse herauskaufen und als Solarworld Industries GmbH einen Neustart machen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.