Sie sind hier:

Erneuter Luftangriff - Tote in syrischer Rebellenprovinz

Datum:

In der syrischen Provinz Idlib sterben bei einem erneuten Luftangriff mindestens 28 Menschen. Auch ein Markt soll getroffen worden sein.

Zerstörung nach einem Luftangriff in Syrien. Symbolbild
Zerstörung nach einem Luftangriff in Syrien. Symbolbild Quelle: Muhmmad Al-Najjar/SOPA Images via ZUMA Wire/dpa

Den dritten Tag in Folge sind bei Luftangriffen auf die syrische Rebellenprovinz Idlib zahlreiche Zivilisten ums Leben gekommen. Wahrscheinlich russische Flugzeuge hätten den Ort Harim im Nordwesten des Bürgerkriegslandes angegriffen und dabei mindestens 28 Menschen getötet, meldete die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte.

Die Rettungsorganisation Weißhelme berichtete von 30 Toten. Insgesamt zwei Luftangriffe hätten einen Markt getroffen, sagte ein Sprecher.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.