Sie sind hier:

Erpressung von Paketdienst - Ermittler in engem Kontakt mit DHL

Datum:

Nach dem Erpressungsversuch gegen Deutschlands größten Paketdienst arbeiten die Ermittler rund um die Uhr. Eine heiße Spur gibt es aber noch nicht.

Mitten im Weihnachtsgeschäft wird DHL erpresst.
Mitten im Weihnachtsgeschäft wird DHL erpresst. Quelle: Daniel Karmann/dpa

In der Nacht gab es zunächst keine neuen Spuren zu dem oder den Erpressern des Paketdienstes DHL. Es werde aber rund um die Uhr ermittelt, sagte ein Polizeisprecher in Brandenburg. Die Ermittler stehen nach Angaben von Innenminister Karl-Heinz Schröter (SPD) mit dem Unternehmen "in engstem Kontakt".

Am Freitag war in Potsdam eine Paketbombe entdeckt worden, mit dem DHL erpresst werden sollte. Die Polizei rät derzeit zur Vorsicht bei der Annahme von Paketen mit unbekanntem Absender.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.