Sie sind hier:

Erschütterungen auch in Indien - Schweres Erdbeben im Hindukusch

Datum:

In der Bergregion zwischen Afghanistan und Pakistan hat die Erde gebebt. Auch im nahen Indien war etwas zu spüren. Unklar waren zunächst die Folgen.

Hindukusch
Hindukusch Quelle: Bernd Settnik/Zentralbild/dpa

Ein Erdbeben der Stärke 6,1 oder 6,2 hat Afghanistan und Pakistan erschüttert. Es war in beiden Ländern und bis nach Indien in vielen Städten zu spüren. Viele Menschen liefen aus ihren Häusern, die in der Region oft schlecht gebaut sind und bei Erdbeben regelmäßig Menschen unter sich begraben.

Das Zentrum des Bebens in rund 191 Kilometern Tiefe lag laut Erdbebenbeobachtungsstellen in den afghanischen Hindukusch-Bergen. Nähere Angaben zu Opfern oder Schäden gab es zunächst nicht.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.