Sie sind hier:

Erst WM-Spiel, dann Aussprache - Asyl-Krisentreffen der CDU-Spitze

Datum:

Der Streit in der Asylpolitik zwischen den Unions-Schwesterparteien geht weiter. Kanzlerin Merkel hat ihre engsten Berater einbestellt.

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) kommt am Konrad-Adenauer-Haus an.
Kanzlerin Angela Merkel (CDU) kommt am Konrad-Adenauer-Haus an. Quelle: Kay Nietfeld/dpa

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) ist in Berlin mit einem Teil der engsten Partei-Spitze zusammenkommen. Die Runde wollte zunächst das WM-Auftaktspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen Mexiko verfolgen.

Später sollten sich intensive Beratungen über eine Lösung des eskalierten Asylstreits mit der CSU anschließen. Vor den Sitzungen der Führungsgremien von CDU in Berlin und CSU in München an diesem Montagvormittag hatte sich zunächst kein Kompromiss abgezeichnet.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.