Sie sind hier:

Entwarnung in Zermatt - Bahnbetrieb läuft wieder

Datum:

Viele Urlauber saßen am Matterhorn wegen Lawinengefahr fest. In Zermatt klappt der Durchbruch durch die Schneemassen nach zwei Tagen endlich.

Nach wie vor liegt viel Schnee in Zermatt.
Nach wie vor liegt viel Schnee in Zermatt. Quelle: Mateusz Bocian/KEYSTONE/dpa

Die Bahnlinie nach Zermatt ist wieder offen. Am Mittwoch schien im Wallis erstmals seit Tagen die Sonne, Lawinendienste nutzten die Chance, um Schneemassen beiseite zu räumen.

Nach stundenlangem Einsatz der Räumfahrzeuge wurde die Bahnstrecke nach Zermatt von Schneemassen befreit: Am frühen Abend fuhren nach zwei Tagen wieder die ersten Züge in das autofreie Dorf. Am Nachmittag waren bereits einige Pisten wieder befahrbar. Außer Zermatt waren auch andere Schweizer Regionen abgeschnitten.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.