Immobilienboom hält weiter an

Sie sind hier:

Erste Gutachter-Hochrechnung - Immobilienboom hält weiter an

Datum:

Niedrige Zinsen und Urbanisierung: Die Deutschen geben wieder mehr Geld für Häuser, Wohnungen und Grundstücke aus. Für 2018 gibt es erste Hochrechnungen.

Es werden wieder mehr Grundstücke verkauft. Archivbild
Es werden wieder mehr Grundstücke verkauft. Archivbild
Quelle: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Die Deutschen könnten 2019 wieder deutlich mehr Geld für Immobilien ausgeben. "Es gibt keine Hinweise auf eine Trendumkehr", sagte Peter Ache vom Arbeitskreis der Gutachterausschüsse. Nach einer ersten Hochrechnung waren es 2018 260 bis 270 Milliarden Euro, etwa 10 bis 15 Milliarden Euro mehr als 2017.

Die Immobilienumsätze könnten 2018 die 300-Milliarden-Euro-Marke überschreiten. "Die Zinsen sind nach wie vor niedrig", erklärte Ache den langen Boom. Zudem bleibe in den Städten Bauland knapp.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.