Sie sind hier:

Erste Hürde genommen - US-Steuerreform verabschiedet

Datum:

Die große Steuerreform ist eines der zentralen Wahlversprechen von US-Präsident Trump. Nun hat das Vorhaben die erste leichte Hürde genommen.

House of Representatives in Washington.
House of Representatives in Washington. Quelle: Michael Reynolds/EPA/dpa

Das US-Repräsentantenhaus hat ein Gesetz für eine Steuerreform verabschiedet. Damit nahm das von Präsident Donald Trump vorangetriebene Reformvorhaben eine wichtige Hürde, ist aber noch nicht durch. Die schwierigste Hürde steht im Senat bevor. Dort haben Trumps Republikaner nur eine hauchdünne Mehrheit.

Die Reform sieht unter anderem eine Reduzierung der Unternehmenssteuer von derzeit maximal 35 auf dann 20 Prozent vor. Kritiker sehen vor allem Erleichterungen für Wohlhabende.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.