Sie sind hier:

Erster Monat auf der ISS - Astronaut Gerst hat viel zu tun

Datum:

Alexander Gerst ist nun fast schon einen Monat auf der Raumstation ISS. An Arbeit mangelt es ihm dort nicht.

Gerst soll bis Dezember im All bleiben. Archiv
Gerst soll bis Dezember im All bleiben. Archiv
Quelle: ESA/NASA/dpa

Der deutsche Raumfahrer Alexander Gerst hat im ersten Monat seiner Weltraummission "Horizons" bereits alle Hände voll zu tun. "Er wird mit den schwierigen Aufgaben betraut, weil er so erfahren ist und weil er gezeigt hat, dass er so etwas gut kann", sagte Volker Schmid vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt.

Viele Experimente seien schon angelaufen. Die Stimmung im sechsköpfigen Team auf der Internationalen Raumstation (ISS) sei gut, heißt es. Gerst hatte die ISS im Juni erreicht.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.