Sie sind hier:

Erster Todesfall in Bayern - Zweiter 96-Spieler mit Coronavirus

Datum:

Am Mittwoch gab es bei Hannover 96 den ersten Corona-Fall. Jetzt ist klar: Noch ein zweiter Profi ist infiziert. In Bayern melden die Behörden den ersten Toten.

Hannover 96 beantragte Spielabsetzungen.
Hannover 96 beantragte Spielabsetzungen.
Quelle: Peter Steffen/dpa

Bei Hannover 96 ist ein zweiter Spieler positiv auf das Coronavirus getestet worden. Wie der Club mitteilte, wurde nach Timo Hübers auch Jannes Horn positiv getestet. Das Team steht jetzt für 14 Tage unter Quarantäne. Der Club beantragte die Absetzung der beiden nächsten Zweitligaspiele.

Erstmals ist in Bayern ein Patient nach einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben. Der 80-Jährige hatte Vorerkrankungen und starb im Klinikum Würzburg, hieß es. Deutschlandweit ist dies der fünfte Corona-Todesfall.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.