Sie sind hier:

Erstes Halbjahr 2018 - Angriffe auf Muslime nehmen ab

Datum:

Im ersten Halbjahr 2018 hat es weniger Angriffe auf Muslime und muslimische Einrichtungen gegeben. Das geht aus einer Antwort des Innenministeriums hervor.

Die Angriffe auf Moscheen und Muslime sind zurückgegangen.
Die Angriffe auf Moscheen und Muslime sind zurückgegangen. Quelle: Boris Roessler/dpa

Die Zahl der Angriffe auf Muslime und Moscheen in Deutschland ist zufolge im ersten Halbjahr deutlich zurückgegangen. Wurden in den ersten sechs Monaten 2017 knapp 500 antimuslimische Straftaten registriert, so waren es dieses Jahres 320. Das berichtete die "Neue Osnabrücker Zeitung" unter Berufung auf eine Antwort auf eine Anfrage der Linke-Bundestagsfraktion.

Gestiegen ist allerdings die Zahl der dabei verletzten Menschen: Im ersten Halbjahr 2018 seien es 25 gewesen - 2017 waren es 18.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.