Sie sind hier:

Erstes Quartal 2018 - Familiennachzug ist rückläufig

Datum:

Der Familiennachzug von Ausländern nach Deutschland war eines der großen Streitthemen der letzten Monate. Nun zeigt sich: Die Zahlen gehen zurück.

Der Familiennachzug ging deutlich zurück. Symbolbild
Der Familiennachzug ging deutlich zurück. Symbolbild
Quelle: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Der Familiennachzug von Ausländern nach Deutschland hat nach einem Zeitungsbericht im ersten Quartal 2018 abgenommen. So habe sich die Zahl der Familienzusammenführungen von syrischen Staatsangehörigen im Vergleich zum Vorjahresquartal in etwa halbiert, schreibt die "Heilbronner Stimme".

Insgesamt stellten die deutschen Auslandsvertretungen im ersten Quartal dieses Jahres 27.551 Visa für den Familiennachzug aus - im ersten Quartal 2017 waren es den Angaben zufolge noch 32.459.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.