Sie sind hier:

Erstmals nachgewiesen - Schweinepest-Fälle in Bulgarien

Datum:

Die Afrikanische Schweinepest breitet sich weiter aus. Auch Osteuropa ist inzwischen stark betroffen.

Schweine stehen in einem Stall. Symbolbild
Schweine stehen in einem Stall. Symbolbild Quelle: Friso Gentsch/dpa

Auch in Bulgarien ist die Afrikanische Schweinepest nun erstmals nachgewiesen worden. Vier Schweine seien im Raum Warna an der Seuche gestorben, teilte die staatliche Agentur für Lebensmittelsicherheit in Sofia mit. Wegen des Ausbruchs in Rumänien hatte Bulgarien im Juli mit der Errichtung eines Schutzzaunes entlang der Grenze begonnen.

In einer drei Kilometer breiten Schutzzone um das Dorf müssen alle Schweine getötet werden. Außerdem wurde in der Region der Schweine-Handel verboten.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.