Sie sind hier:

Erstmals seit rund einem Jahr - Russische Angriffe in Südsyrien

Datum:

Der Süden Syriens gehört zu den letzten Rebellengebieten im Bürgerkriegsland. Nun gab es offenbar erstmals seit langem wieder Angriffe von russischen Kampfjets.

Russischer Kampfjet. Symbolbild
Russischer Kampfjet. Symbolbild Quelle: Russian Defence Ministry / Hando/RUSSIAN DEFENCE MINISTRY/dpa

Russlands Luftwaffe hat nach Angaben von Aktivisten erstmals seit rund einem Jahr die Provinz Daraa im Süden des Bürgerkriegslands Syrien bombardiert. Russische Flugzeuge hätten seit Samstagabend fast 70 Angriffe gegen von Rebellen kontrollierte Orte geflogen, meldete die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte.

Fünf Zivilisten seien getötet worden. Auch eine Klinik sei nun außer Betrieb. Syriens Luftwaffe habe zudem fast 20 Fassbomben abgeworfen, so die Menschenrechtsbeobachter.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.