Sie sind hier:

Erstmals seit zwölf Jahren - Karstadt schreibt schwarze Zahlen

Datum:

Aufatmen bei Karstadt und seinen Beschäftigten: Zum ersten Mal seit zwölf Jahren blieb wieder ein Gewinn in der Kasse. Jetzt wird sogar eine Expansion geplant.

Läuft wieder: Stammhaus der Karstadt AG in Wismar.
Läuft wieder: Stammhaus der Karstadt AG in Wismar. Quelle: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

Karstadt hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2016/17 erstmals seit zwölf Jahren wieder einen Nettogewinn erzielt. Das teilte eine Unternehmenssprecherin mit. Karstadt-Chef Stephan Fanderl plane auch die Eröffnung mehrerer innerstädtischer Warenhäuser, schrieben die "Süddeutsche Zeitung" und die "Welt".

Positiv auf das Ergebnis habe sich die Vermietung von Flächen an Händler wie dm, Aldi, Edeka oder Apollo Optik niedergeschlagen. Ziel sei es, einen vernetzten Marktplatz zu entwickeln.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.