Sie sind hier:

Eruptionen auf Philippinen - Wieder Asche und Lava aus Vulkan

Datum:

Seit Wochen brodelt es auf den Philippinen. Der Vulkan Mayon stößt immer wieder Asche und Lava aus. Über 80.000 Menschen mussten bereits fliehen.

Der philippinische Vulkan Mayon stieß erneut Lava und Asche aus.
Der philippinische Vulkan Mayon stieß erneut Lava und Asche aus.
Quelle: Bogie Calupitan/AP/dpa

Auf den Philippinen hat der mehr als 2.400 Meter hohe Vulkan Mayon aufs Neue große Mengen Asche und Lava ausgestoßen. Das Vulkan- und Erdbebeninstitut des südostasiatischen Inselstaats berichtete von weiteren Eruptionen.

Aus Sorge vor einem baldigen Ausbruch haben mehr als 80.000 Menschen Unterschlupf in Notquartieren gesucht. Die Regierung stellte 20 Millionen Pesos (mehr als 350.000 Euro) für Nothilfe zur Verfügung. Seit Mitte Januar gibt es immer wieder Eruptionen. Es gilt Alarmstufe 4.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.