Sie sind hier:

Erwartungen an Große Koalition - Osten fordert mehr Bundesbehörden

Datum:

Was sollte eine neue Bundesregierung für Ostdeutschland tun? Die Ost-Regierungschefs haben da ganz konkrete Vorstellungen.

Bodo Ramelow will mehr Bundesbehörden für den Osten. Archivbild
Bodo Ramelow will mehr Bundesbehörden für den Osten. Archivbild Quelle: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) sieht noch Defizite bei der Verteilung von Bundesbehörden zwischen Ost- und Westdeutschland. "Im Gesamtmaßstab der Bundesbehörden ist der Osten unterrepräsentiert", sagte Ramelow in Erfurt.

Die Ministerpräsidenten der ostdeutschen Bundesländer wollen sich an diesem Montag in Berlin treffen. Dabei wollen sie auch ein Papier mit den Erwartungen an die Verhandlungen für eine Große Koalition beschließen, sagte Ramelow.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.