Sie sind hier:

Es geht um letzte IS-Gebiete - Armee beginnt Westirak-Offensive

Datum:

Der Irak startet eine weitere Militäroffensive. Es geht darum, die letzten Gebiete unter IS-Kontrolle zurückzugewinnen.

Die Irakische Armee geht gegen die Terrormiliz IS vor. Archivbild
Die Irakische Armee geht gegen die Terrormiliz IS vor. Archivbild Quelle: Andrea DiCenzo/dpa

Irakische Regierungstruppen haben eine Offensive gegen die letzten Gebiete des Landes unter Kontrolle der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) begonnen. Armee und schiitische Milizen hätten im Westen des Iraks an der Grenze zu Syrien einen Großeinsatz begonnen, teilte Befehlshaber Abd al-Amir Raschid Jarallah mit.

Die Terrormiliz hatte 2014 große Teile des Iraks überrannt. Mittlerweile hat sie dort jedoch laut Anti-IS-Koalition mehr als 95 Prozent ihres früheren Herrschaftsgebietes verloren.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.