Sie sind hier:

ESA gibt Entwicklungsauftrag - Wiederverwendbares Raumfahrzeug

Datum:

Die ESA entwickelt ein neues Raumfahrzeug. Dieses soll nach seiner Mission wieder heil zur Erde zurück kehren können und mehrfach benutzt werden.

Die Grafik zeigt den unbemannten Space Rider.
Die Grafik zeigt den unbemannten Space Rider. Quelle: Jacky Huart/ESA/dpa

Die Europäische Weltraumorganisation ESA lässt ein wiederverwendbares Raumfahrzeug für Experimente im All entwickeln. Der unbemannte Space Rider soll nach einer Zeit im Orbit auf die Erde zurückkehren können.

Er soll mit einer Vega-Rakete ins All starten und mindestens zwei Monate im niedrigen Erdorbit bleiben können. Ein Modul des Raumfahrzeugs soll anschließend wieder in die Atmosphäre eintreten und weich auf der Erde landen. Der Erstflug des Space Riders ist für 2021 geplant.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.