ZDFheute

Berliner Schiri-Sprecher warnt

Sie sind hier:

Eskalation der Gewalt - Berliner Schiri-Sprecher warnt

Datum:

Nach der Streikankündigung der Schiris sind alle Spiele ab einschließlich der Berlin-Liga abgesagt worden. Der Schiri-Sprecher warnt. Es dürfe nicht den ersten toten Schiri geben.

Komplettabsage durch Schiedsrichter-Streik in Berlin. Archivbild
Komplettabsage durch Schiedsrichter-Streik in Berlin. Archivbild
Quelle: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Der Berliner Schiedsrichter-Sprecher Ralf Kisting hat vor einer weiteren Eskalation der Gewalt auf den Fußballplätzen im Amateurbereich gewarnt und ein sofortiges Umdenken gefordert. "Es darf nicht den ersten toten Schiedsrichter in Deutschland geben", bevor sich etwas ändere, sagte der Berliner Schiedsrichter-Sprecher Ralf Kisting dem Deutschlandfunk.

Die Gewalt gegen die Referees sei im Fußball ein bundesweites Problem, betonte Kisting - im Saarland hatten Schiedsrichter im September gestreikt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.