Sie sind hier:

Eskalation im Gazastreifen - UN-Chef "zutiefst besorgt"

Datum:

Israel und die Hamas stehen an der Schwelle eines neuen Kriegs. UN-Chef Guterres zeigt sich "zutiefst besorgt" über die Eskalation der Gewalt im Gazastreifen.

UN-Generalsekretär António Guterres.
UN-Generalsekretär António Guterres. Quelle: Cyril Zingaro/KEYSTONE/dpa

UN-Generalsekretär Antonio Guterres hat sich "zutiefst besorgt" über die Gewalteskalation im Gazastreifen gezeigt. "Es ist zwingend notwendig, dass alle Seiten von der Kante eines verheerenden Konflikts zurücktreten", sagte Guterres. Er forderte alle Beteiligten auf, gemeinsam einen Weg aus dieser "gefährlichen Situation" zu finden.

Israels Luftwaffe hatte Freitagabend rund 60 Ziele in dem Küstenstreifen bombardiert, nachdem militante Palästinenser einen israelischen Soldaten erschossen hatten.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.