Sie sind hier:

Eskalation im Irak - Bundeswehr setzt Ausbildung aus

Datum:

Deutschland reagiert auf die Tötung des iranischen Generals: Die Bundeswehr wird die Ausbildung von Sicherheitskräften im Irak aussetzen.

Demonstranten halten Bilder des iranischen Generals Soleimani.
Demonstranten halten Bilder des iranischen Generals Soleimani.
Quelle: Babak Jeddi/SOPA Images via ZUMA Wire/dpa

Die Bundeswehr setzt die Ausbildung von Sicherheitskräften im Irak nach der Tötung des iranischen Generals Ghassem Soleimani durch einen US-Luftangriff aus. Eine entsprechende Entscheidung im Hauptquartier der Koalition gegen die Terrormiliz IS sei zum Schutz der eigenen Kräfte getroffen worden, teilte das Einsatzführungskommando den Obleuten im Verteidigungsausschuss mit.

Dies sei für alle beteiligten Partnernationen bindend. Zuvor seien schon im Zentralirak die Sicherheitsmaßnahmen verstärkt worden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.