Sie sind hier:

Eskalation im Syrien-Konflikt - Bolivien beantragt weitere UN-Sitzung

Datum:

Das Säbelrasseln im Syrienkrieg wird lauter - der Konflikt droht zu eskalieren. Bolivien beantragt deshalb eine weitere Sitzung im UN-Sicherheitsrat.

UN-Sicherheitsrat in New York. Archivbild
Der UN-Sicherheitsrat in New York. Archivbild Quelle: Mary Altaffer/AP/dpa

Bolivien hat eine weitere Sitzung des UN-Sicherheitsrats für Donnerstag beantragt. Bei dem Treffen solle über die Eskalation im Syrien-Konflikt und über die Drohung mit einer Militäraktion beraten werden, sagte UN-Botschafter Sacha Sergio Llorentty Soliz. Bolivien ist Mitglied des Gremiums.

Der Sicherheitsrat hatte erst am Dienstag zu Syrien getagt. Russland legte erwartungsgemäß sein Veto gegen einen von den USA vorgelegten Resolutionsentwurf ein. Auch Bolivien stimmte dagegen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.