Sie sind hier:

Eskalation in Hongkong - Dutzende Verletzte bei "Aufruhr"

Datum:

Die Proteste werden zur Kraftprobe. Trotz massiven Widerstands der Hongkonger will Regierungschefin Lam ein Gesetz für Auslieferungen an China durchboxen. Es gibt Ausschreitungen.

Neue Proteste in Hongkong gegen das Auslieferungsgesetz.
Neue Proteste in Hongkong gegen das Auslieferungsgesetz.
Quelle: Vincent Yu/AP/dpa

Bei schweren Zusammenstößen zwischen Polizei und Demonstranten in Hongkong sind mindestens 72 Menschen verletzt worden. Zwei lagen auf der Intensivstation, wie die Regierung mitteilte. Eine unbekannte Anzahl von Demonstranten wurde festgenommen.

Regierungschefin Carrie Lam verurteilte die Proteste scharf als "Aufruhr". Die Demonstrationen richteten sich gegen ein geplantes Gesetz für Auslieferungen an China. Wegen der Blockade des Parlaments musste die Debatte darüber vorerst verschoben werden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.