Sie sind hier:

Britische Premierministerin - May mahnt im Iran-Israel-Konflikt zur Ruhe

Datum:

Theresa May ruft im Konflikt zwischen Israel und Iran zur Besonnenheit auf. In einem Telefonat sprach sie mit dem israelischen Regierungschef Netanjahu.

Die britische Premierministerin Theresa May.
Die britische Premierministerin Theresa May
Quelle: Pa/PA Wire/dpa

Die britische Premierministerin Theresa May hat im Konflikt zwischen Israel und Iran alle Seiten zur Besonnenheit aufgerufen. Iran dürfe keine weiteren Raketenangriffe auf israelische Truppen ausführen, sagte sie in einem Telefonat mit Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu. Israel habe das Recht, sich gegen Attacken zu wehren.

Die israelische Luftwaffe hatte zuvor auf einen iranischen Raketenangriff aus Syrien mit massiven Attacken auf iranische Ziele in dem Bürgerkriegsland reagiert.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.