Sie sind hier:

Eskalation in Syrien - Macron drängt Putin zu Kriegsende

Datum:

Die militärische Eskalation in Syrien findet kein Ende. Frankreichs Präsident Macron drängt seinen Amtskollegen Wladimir Putin nun zu einem Ende des Krieges.

Macron drängt Putin zu einem Ende des Kriegs in Syrien.
Macron drängt Putin zu einem Ende des Kriegs in Syrien. Quelle: Manish Swarup/AP/dpa

Der französische Präsident Emmanuel Macron hat bei seinem russischen Amtskollegen Wladimir Putin auf ein Ende der militärischen Eskalation im Bürgerkriegsland Syrien gedrungen. Moskau müsse dazu seinen Einfluss auf das Regime in Damaskus nutzen, teilte der Elyseepalast mit.

Russland ist ein enger Verbündeter des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad. Putin habe seine Bereitschaft zu weiteren Beratungen mit Frankreich über den Syrien-Konflikt zum Ausdruck gebracht.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.