Sie sind hier:

Etatdebatte im Bundestag - Linke nennen Haushalt "irre"

Datum:

Der Bundestag streitet über den Etat der Bundesregierung. Linksfraktionschefin Wagenknecht findet scharfe Worte für die Politik der Großen Koalition.

Sahra Wagenknecht spricht im Bundestag.
Sahra Wagenknecht spricht im Bundestag.
Quelle: Ralf Hirschberger/dpa

Linksfraktionschefin Sahra Wagenknecht hat den Haushalt der Großen Koalition scharf kritisiert. Die Bundesregierung vernachlässige die Interessen der Menschen, sagte sie in der Generalaussprache zum Haushalt im Bundestag.

Den Etat für Waffen stocke die Koalition um Milliarden auf, sei aber nicht in der Lage, alte Menschen vor Armut zu schützen, allen Kindern eine gute Bildung zu ermöglichen und ländliche Regionen mit schnellem Internet zu versorgen. "Das ist doch eine irre Politik."

"Das ist doch eine irre Politik"

Linksfraktionschefin Wagenknecht hat bei der Generaldebatte die Regierung scharf angegriffen. Den Etat für Waffen und Kriegsgerät stocke sie auf, für die Friedenspolitik fehle ihr der Mut. Die Interessen der Menschen blieben dabei auf der Strecke.

Beitragslänge:
2 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.