Sie sind hier:

EU-Abgeordnete der Union - Scharfe Kritik an "Klimanotstand"

Datum:

EU-Politiker der Union warnen beim "Klimanotstand" vor einer Umgehung des demokratischen Prozesses. Sie sehen Parallelen zu einem sehr dunklen Kapitel der deutschen Geschichte.

EU-Parlament
EU-Parlament
Quelle: DPA

EU-Abgeordnete von CDU und CSU haben unter Hinweis auf die deutsche Notstandsverordnung von 1933 die Ausrufung des "Klimanotstands" in Europa scharf kritisiert. Damit fordere man "nichts anderes als Entscheidungen ohne demokratische Legitimation und zielt darauf ab, demokratische Rechte außer Kraft zu setzen", erklärte der CSU-Europaabgeordnete Markus Ferber.

Der Begriff "Notstand" löse in erster Linie Angst aus, warnte der CDU-Abgeordnete Peter Liese. Er sprach von effektheischender Symbolpolitik.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.