ZDFheute

EU: Iran-Konflikt als Ursache für Absturz

Sie sind hier:

Außenministertreffen in Brüssel - EU: Iran-Konflikt als Ursache für Absturz

Datum:

Im Konflikt zwischen den USA und dem Iran stürzt bei Teheran ein ukrainisches Flugzeug mit 176 Menschen an Bord ab. Die Außenminister der EU-Staaten sprechen von einem Versehen.

Die EU-Außenminister beraten über den brisanten Konflikt zwischen den USA und Iran. Ein Thema des Treffens ist auch der Absturz der Passagiermaschine bei Teheran.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Der Absturz einer ukrainischen Passagiermaschine bei Teheran hängt nach Überzeugung mehrerer EU-Länder eng mit dem Konflikt zwischen den USA und dem Iran zusammen. Bei einem Krisentreffen in Brüssel erklärten einige Außenminister, sie gingen von einem versehentlichen Raketenbeschuss des Flugzeugs mit 176 Menschen an Bord aus.

Maas: "Möglicherweise" Abschuss

Außenminister Heiko Maas meinte, die unmittelbare Kriegsgefahr sei erstmal gebannt. Mehrere Außenminister meinten, man müsse am Atomabkommen mit dem Iran festhalten. Maas sagte, man müsse derzeit davon ausgehen, dass der Absturz "möglicherweise" vom irrtümlichen Abschuss einer Flugabwehrrakete verursacht wurde. Diese Annahme sei "plausibel", sagte auch der niederländische Ressortchef Stef Blok.

Der luxemburgische Außenminister Jean Asselborn erklärte den "Unfall" eines Raketenbeschusses mit der "kriegerischen Nervosität" in der Region. "Es sind mutwillig 176 Leben vernichtet worden", sagte Asselborn vor dem Krisentreffen mit seinen Amtskollegen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.