Sie sind hier:

EU-Beitritt von Balkan-Ländern - Brüssel legt Strategiepapier vor

Datum:

Einem Bericht der "Welt" zufolge drückt die EU-Kommission beim EU-Beitritt der Westbalkan-Staaten auf das Gaspedal. Bereits 2025 seien neue Mitglieder möglich.

Die Westbalkan-Staaten sollen schneller zur EU betreten können.
Die Westbalkan-Staaten sollen schneller zur EU betreten können. Quelle: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Die EU-Kommission in Brüssel will den EU-Beitritt der sechs Westbalkan-Staaten nach Informationen der "Welt" maßgeblich beschleunigen. "Eine EU-Mitgliedschaft der Westbalkan-Staaten ist im politischen, sicherheitspolitischen und wirtschaftlichen Interesse der Union", schreibt die EU-Kommission.

Bei den sechs Westbalkan-Staaten geht es um Serbien, Montenegro, Mazedonien, Bosnien-Herzegowina, Albanien und das Kosovo. Serbien und Montenegro könnten demnach bereits 2025 der EU beitreten.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.