Sie sind hier:

EU erlaubt Kabelnetzübernahme - Brüssel erlaubt Kabelnetzübernahme

Datum:

2018 gab Vodafone die Übernahme des regionalen Kabelnetzanbieters Unitymedia bekannt, jetzt kam grünes Licht aus Brüssel.

Die Logos der Unternehmen Vodafone und Unitymedia. Symbolbild
Die Logos der Unternehmen Vodafone und Unitymedia. Symbolbild
Quelle: ---/dpa

Der Telekommunikationskonzern Vodafone kann nach einer Entscheidung der EU-Wettbewerbshüter den Kölner Kabelanbieter Unitymedia übernehmen. Eine Reihe von Bedingungen sollten sicherstellen, dass Kunden keine Nachteile entstünden. Das sagte die zuständige EU-Kommissarin Margrethe Vestager. Der Zusammenschluss gefährde den Wettbewerb nicht.

Das Unternehmen müsse unter anderem garantieren, dass einem Konkurrenten Zugang zum Kabelnetz gewährt werde, um den Wettbewerbsdruck zu sichern.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.