Sie sind hier:

EU-Erweiterung auf dem Balkan - Erklärung der Visegrad-Staaten

Datum:

Die sogenannten Visegrad-Staaten wollen eine schnelle EU-Erweiterung auf dem Balkan. Auf einem Gipfeltreffen in Prag erklärten sie, was sie sich von ihr erhoffen.

Teilnehmer des Westbalkan-Gipfels.
Teilnehmer des Westbalkan-Gipfels.
Quelle: Petr David Josek/AP/dpa

Tschechien, Polen, Ungarn und die Slowakei haben sich für eine zügige EU-Erweiterung auf dem Balkan ausgesprochen. Die vier sogenannten Visegrad-Staaten verabschiedeten auf einem Gipfeltreffen mit Vertretern der Region in Prag eine entsprechende Deklaration.

Die EU-Erweiterung sei das effektivste Mittel, um Sicherheit, Demokratie und Wohlstand zu fördern, sagte der tschechische Ministerpräsident Andrej Babis. "Sicherheit auf dem Westbalkan bedeutet Sicherheit für Europa", betonte er.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.