Sie sind hier:

EU-Finanzminister beraten - Schwarze Liste für Steueroasen

Datum:

In Brüssel geht es heute um eine neue schwarze Liste, auf welcher Steueroasen stehen sollen. Ein anderes Thema wird die Besteuerung von Digitalkonzernen sein.

Die EU will eine schwarze Liste für Steueroasen erstellen.
Die EU will eine schwarze Liste für Steueroasen erstellen. Quelle: Silas Stein/dpa

Die EU-Finanzminister wollen heute in Brüssel eine schwarze Liste für Steueroasen auf den Weg bringen. Die EU hat dazu Steuerjurisdiktionen weltweit unter die Lupe genommen.

Ziel der schwarzen Liste soll es sein, sogenannte Drittstaaten zu mehr Steuertransparenz und Datenaustausch zu bewegen. Bei dem Treffen der Finanzminister in Brüssel geht es zudem um die zukünftige Besteuerung von Digitalkonzernen sowie um das Thema Online-Mehrwertsteuerbetrug.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.