Sie sind hier:

EU-Gericht bestätigt - Auflagen für Insektizide bleiben

Datum:

Das Bienensterben ist mittlerweile ein weltweit beobachtetes Phänomen. Ein EU-Gericht will die wichtigen Insekten nun mit einem Urteil weiter schützen.

Bienen
Bienen
Quelle: Frank Rumpenhorst/dpa

Für Bienen gefährliche Insektizide der Konzerne Bayer und Syngenta unterliegen weiterhin Beschränkungen beim Einsatz. Das urteilte das Gericht der Europäischen Union in Luxemburg und lehnte damit eine Klage der Firmen ab.

Konkret geht es um die umstrittenen Neonicotinoide Clothianidin, Thiamethoxam und Imidacloprid. Die Kommission hatte 2013 EU-weite Auflagen für den Einsatz der drei Wirkstoffe erlassen. Nach den Feststellungen der Kommission gefährden diese Pflanzenschutzmittel die Bienen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.