Sie sind hier:

EU-Gesundheitskommissar - Impfen notfalls zur Pflicht machen

Datum:

Masern sind keine harmlose Kinderkrankheit. Sie können richtig gefährlich werden. Vor allem um sie geht es, wenn über eine Impfpflicht diskutiert wird.

EU-Gesundheitskommissar Vytenis Andriukaitis. Archivbild
EU-Gesundheitskommissar Vytenis Andriukaitis. Archivbild
Quelle: Geert Vanden Wijngaert/AP/dpa

EU-Gesundheitskommissar Vytenis Andriukaitis plädiert für eine Impfpflicht in Ländern mit sinkenden Impfraten. "Wenn man sich das epidemiologische Bild anschaue, sollte man das Impfen verpflichtend machen", sagte Andriukaitis. Das mache wissenschaftlich absolut Sinn.

Im Zentrum der Impfdebatte stehen die Masern, die als relativ leicht vermeidbar gelten und sich dennoch in Europa wieder ausbreiten. Die WHO hatte in der Region Europa im ersten Halbjahr 2019 rund 90.000 Fälle registriert.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.