Sie sind hier:

EU-Klimaschutzziele - Klimaschützer fordern Korrektur

Datum:

EU-Klimakommissar Miguel Arias Canete hatte im Sommer für ein strengeres Klimaziel plädiert. Deutschland und andere EU-Staaten lehnen das bisher ab.

Der Weltklimarat drängt zu raschem Handeln für das 1,5-Grad-Ziel.
Der Weltklimarat drängt zu raschem Handeln für das 1,5-Grad-Ziel.
Quelle: Sven Hoppe/dpa

Nach dem Bericht des Weltklimarats drängen Klimaschützer die EU zu mehr Anstrengungen, um die Erderwärmung bei 1,5 Grad zu stoppen. Die EU müsse ihre mittel- und langfristigen Klimaziele deutlich erhöhen, erklärte das Climate Action Network (CAN) in Brüssel. Die EU-Umweltminister wollen morgen in Luxemburg die nächste Weltklimakonferenz in Polen im Dezember vorbereiten.

Laut Weltklimarat IPCC ist eine Begrenzung der Erderwärmung auf 1,5 Grad möglich, wenn sofort entschieden gehandelt werde.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.