Sie sind hier:

EU-Kommissarin Vestager - Autobauer anfällig für Kartelle

Datum:

EU-Wettbewerbskommissarin Vestager hofft, in diesem Jahr die Prüfung des Kartellverdachts bei deutschen Autobauern abzuschließen. Der Fall sei sehr komplex.

EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager. Archivbild
EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager. Archivbild Quelle: Virginia Mayo/AP/dpa

Die Autoindustrie ist aus Sicht von EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager besonders anfällig für Kartelle. "Das legen jedenfalls die Zahlen nahe. Wir hatten bereits zehn Kartelle in der Autoindustrie, darunter das LKW-Kartell", sagte Vestager der "Rheinischen Post".

Bei der Prüfung des Kartellverdachts bei mehreren deutschen Autobauern gebe es noch kein Ergebnis. "Wir gehen sehr gründlich vor, denn es ist ja durchaus erlaubt, dass Unternehmen bei Forschung und Entwicklung kooperieren."

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.