Sie sind hier:

EU-Kommissionspräsident - Juncker fürchtet keine Euro-Krise

Datum:

Die neue italienische Regierung lässt die Märkte zittern. Kommt die Euro-Krise zurück? EU-Kommissionspräsident Juncker hat dazu eine klare Meinung.

Juncker fürchtet keine Rückkehr der Euro-Krise.
Juncker fürchtet keine Rückkehr der Euro-Krise.
Quelle: Olivier Matthys/AP/dpa

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker fürchtet trotz der neuen Euro-kritischen Regierung in Italien keine Rückkehr der Euro-Krise. "Nein. Die Reaktionen der Finanzmärkte sind irrational", sagte Juncker den Zeitungen des "RedaktionsNetzwerks Deutschland".

Nicht aus jedem Ausschlag an der Börse seien politische Schlussfolgerungen zu ziehen. "Die Investoren haben sich zu oft getäuscht." In Italien wurde am Freitag die neue Euro-kritischen Regierung vereidigt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.