Sie sind hier:

EU-Kommissionspräsidentin - AfD-Chef ist gegen von der Leyen

Datum:

Dass das Prinzip der Spitzenkandidaten im EU-Postenpoker keine Anwendung fand, stößt mehreren Parteien sauer auf. AfD-Chef Meuthen spricht von "Wählertäuschung".

Jörg Meuthen ist Chef der AfD. Archivbild
Jörg Meuthen ist Chef der AfD. Archivbild
Quelle: Virginia Mayo/AP/dpa

AfD-Chef Jörg Meuthen hat bekräftigt, seine Partei werde Ursula von der Leyen (CDU) nicht zur EU-Kommissionspräsidentin wählen. Man habe dafür keine Veranlassung, sagte der Europaabgeordnete im ZDF-Morgenmagazin. "Was sich hier vollzogen hat, ist im Kern eine Wählertäuschung."

Man habe den Menschen im Wahlkampf erzählt, sie hätten hier eine echte Wahl auch des Kommissionspräsidenten. Von der Leyens Nominierung sei "mit demokratischem Verständnis eigentlich nicht mehr zu rechtfertigen".

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.