Sie sind hier:

Hassbotschaften im Internet - EU: Erfolge beim Kampf gegen Netzhetze

Datum:

Hassbotschaften sind Alltag im Netz. Der Kampf dagegen ist aufwendig und langwierig. Doch die EU-Kommission sieht Fortschritte.

EU-Justizkommissarin Vera Jourova in Brüssel. Archivbild
EU-Justizkommissarin Vera Jourova in Brüssel. Archivbild
Quelle: Olivier Hoslet/EPA/dpa

Die EU-Kommission sieht Erfolge beim Kampf gegen Hassbotschaften im Internet. Im Schnitt würden 72 Prozent der als illegal eingestuften Hetze von den Online-Unternehmen gelöscht, die sich einem freiwilligen EU-Verhaltenskodex angeschlossen hätten, teilte EU-Justizkommissarin Vera Jourova in Brüssel mit.

Auch bei der Schnelligkeit gab es Lob für die IT-Firmen: In 89 Prozent der Fälle werde das Ziel erreicht, binnen 24 Stunden auf Benachrichtigungen zu Hass und Hetze zu reagieren.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.