Sie sind hier:

EU-Migrationspolitik - Juncker drängt auf Lösungen

Datum:

EU-Kommissionschef Juncker will den lange andauernden Streit in der EU-Migrationspolitik beenden. Er bietet daher eine Reihe von Vorschlägen an.

Jean-Claude Juncker, der Präsident der Europäischen Kommission.
Jean-Claude Juncker, der Präsident der Europäischen Kommission.
Quelle: Jean-Francois Badias/AP/dpa

Angesichts des andauernden Streits in der EU-Migrationspolitik pocht EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker auf rasche Lösungen. Seine Behörde schlage vor, die Grenzschutzagentur Frontex zu stärken, sagte Juncker.

Zudem solle ein Gesetzesvorschlag zum Ausbau der EU-Asylagentur vorgelegt werden. Die EU-Staaten bräuchten stärkere Unterstützung bei der Bearbeitung von Asylanträgen. Darüber hinaus solle ein Vorschlag für die schnellere Rückführung irregulärer Migranten vorgelegt werden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.