Sie sind hier:

EU-Parlament - Puigdemont will Zutritt erstreiten

Datum:

Der katalanische Separatistenführer Puigdemont hatte einen Sitz im EU-Parlament errungen. Doch weil ihm der Zutritt zunächst verweigert wurde, will er den Sitz nun erstreiten.

Carles Puigdemont war Spitzenkandidat seiner Partei.
Carles Puigdemont war Spitzenkandidat seiner Partei.
Quelle: Christian Charisius/dpa

Der in Belgien im Exil lebende katalanische Separatistenführer Carles Puigdemont will sich seinen Zutritt ins Europäische Parlament juristisch erkämpfen. "Wir werden unseren Weg gehen, unsere Rechte durchzusetzen. Und wir werden gewinnen", sagte Puigdemont.

Puigdemont hatte bei den Europawahlen einen Sitz im Straßburger Parlament errungen, ein Zutritt war ihm und einem weiteren Abgeordneten aber verwehrt worden. Er war für das Bündnis "Gemeinsam für Katalonien/Freie für Europa" angetreten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.