ZDFheute

Verbot von Einweg-Plastikprodukten

Sie sind hier:

EU-Parlament stimmt ab - Verbot von Einweg-Plastikprodukten

Datum:

Einmal benutzen und ab in den Müll: Plastik-Einwegprodukte sind praktisch - aber auch schädlich für Klima und Meere. In der EU soll vieles davon verschwinden.

Plastikmüll an einem Strand nahe Beirut. Archivbild
Plastikmüll an einem Strand nahe Beirut. Archivbild
Quelle: Marwan Naamani/dpa

Plastikteller, Strohhalme und andere Einmalprodukte aus Kunststoff sollen in der EU bald nicht mehr erhältlich sein: Das Europaparlament wird heute aller Voraussicht nach einem entsprechenden EU-weiten Verbot zustimmen.

Die neue Regelung soll dazu beitragen, die Unmengen Plastikmüll in der Umwelt und in den Weltmeeren einzudämmen. In Kraft treten werden die Änderungen voraussichtlich in etwa zwei Jahren. Verboten werden sollen nur Gegenstände, für die es bessere Alternativen gibt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.