Sie sind hier:

EU-Ratspräsidentschaft - Österreich übernimmt von Bulgarien

Datum:
heute-Nachrichten
heute-Nachrichten Quelle: ZDF

Österreich hat mit einer großen Feier auf einem Berggipfel bei Schladming die EU-Ratspräsidentschaft von Bulgarien übernommen. "Das ist eine große Ehre für uns, aber auch eine große Verantwortung. Denn wir wissen, dass das internationale Umfeld derzeit ein schwieriges ist", sagte Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP).

Offiziell beginnt die Ratspräsidentschaft am 1. Juli. Die Alpenrepublik hat dann zum dritten Mal nach 1998 und 2006 den Vorsitz für ein halbes Jahr inne.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.