Sie sind hier:

EU-Schweiz-Abkommen - Verhandlungen drohen zu scheitern

Datum:

Seit mehr als vier Jahren verhandeln die EU und die Schweiz über ein Abkommen, das vieles einfacher machen soll. Doch das Projekt steht auf der Kippe.

Die Verhandlungen laufen bereits seit Mai 2014.
Die Verhandlungen laufen bereits seit Mai 2014.
Quelle: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Die Verhandlungen über einen neuen Vertrag zu den Beziehungen zwischen der EU und der Schweiz drohen zu scheitern. Bei Gesprächen in Brüssel habe es in wichtigen Fragen erneut kein Durchbruch gegeben, sagte eine Sprecherin der EU-Kommission.

Das Abkommen soll die bestehenden Verträge neu regeln und vereinfachen. Grund für die negative Entwicklung seien inakzeptable Forderungen der Schweiz, hieß es aus EU-Verhandlungskreisen. Dabei gehe es unter anderem um Regelungen zur Freizügigkeit.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.