Sie sind hier:

EU-Streit über Spitzenposten - Weber muss bangen

Datum:

Beim ersten EU-Gipfel nach der Wahl hat es keine Einigung auf neues Führungspersonal gegeben. In den nächsten drei Wochen soll der Streit beigelegt werden. Möglichst.

Manfred Weber kommt zu einem Treffen der EVP.
Manfred Weber kommt zu einem Treffen der EVP.
Quelle: Francisco Seco/AP/dpa

Der Streit über die neue Besetzung der EU-Spitzenposten wird sich noch Wochen in die Länge ziehen. Frühestens Ende Juni soll ein Vorschlag für die Nachfolge von EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker vorliegen, wie Bundeskanzlerin Angela Merkel nach einem EU-Sondergipfel in Brüssel deutlich machte.

Heute beraten die Abgeordneten der konservativen Parteienfamilie EVP zum ersten Mal nach der Europawahl. Es wird erwartet, dass sie ihrem Fraktionschef Manfred Weber (CSU) den Rücken stärken.

Angela Merkel und EU-Ratspräsident Donald Tusk beim EU-Gipfel in Brüssel (Belgien) am 28.05.2019

Tusk zum EU-Personalpoker - "Es kann keinen Automatismus geben"

Wer wird neuer EU-Kommissionschef? Im Personalpoker soll nun Ratspräsident Tusk vermitteln. Der sagte mit Blick auf die Spitzenkandidatenfrage, es gebe "keinen Automatismus".

Wer wird neuer Chef der EU-Kommission? Diese Frage hat nach der Europawahl den EU-Gipfel in Brüssel beherrscht. Der Streit wird sich wohl noch Wochen hinziehen.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.