Sie sind hier:

EU und Krankenversicherung - Gabriel stellt Union Bedingungen

Datum:

Sigmar Gabriel stellt vor den Sondierungen mit der Union klar, welche Themen der SPD besonders wichtig sind. Es fordert ein Entgegenkommen der Kanzlerin.

Gabriel: Eine EU-Reform ist nötig.
Gabriel: Eine EU-Reform ist nötig. Quelle: Michael Kappeler/dpa

Vor den in anderthalb Wochen beginnenden Sondierungsgesprächen hat Bundesaußenminister Gabriel Bedingungen für das Zustandekommen einer neuen Großen Koalition gestellt. Wenn das Kanzleramt alle Vorschläge zur EU-Reform weiterhin ablehne, werde es kein Bündnis mit seiner Partei geben, sagte der SPD-Politiker der "Bild"-Zeitung.

"Wenig Sinn" hätten Koalitionsgespräche auch, wenn die Union darauf beharre, "dass gesetzlich Versicherte schlechter behandelt werden als privat Versicherte".

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.