Briten könnten am 23. Mai wählen

Sie sind hier:

EU-Wahl bei späterem Brexit - Briten könnten am 23. Mai wählen

Datum:

Eine weitere Verschiebung des Brexits könnte dazu führen, dass die Briten doch an der EU-Wahl teilnehmen müssen. Das Datum dafür wäre dann der 23. Mai.

Eine Wahlurne mit der Aufschrift «Europawahl». Symbolbild
Eine Wahlurne mit der Aufschrift «Europawahl». Symbolbild
Quelle: Fredrik Von Erichsen/dpa

Bei einer Verschiebung des Brexits über den 22. Mai hinaus müssten die Briten am Folgetag an der Europawahl teilnehmen. Das bestätigte eine Regierungssprecherin. Die Europawahl findet vom 23. bis 26. Mai statt.

"Die Briten wählen immer donnerstags. Und das ist in diesem Fall der 23. Mai", so die Sprecherin. Der Tag vor dem Beginn der Europawahl wäre das letzte Datum, das es Großbritannien erlauben würde, nach einem EU-Austritt eine Teilnahme an der Wahl abzusagen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.