Sie sind hier:

EuGH entscheidet - Streit um deutschen "Balsamico" vor Gericht

Datum:

Darf Balsamico nur aus Italien kommen oder ist es auch möglich, einen solchen Essig in Deutschland herzustellen? Darüber entscheidet nun der EuGH.

Blick auf den EuGH.
Blick auf den EuGH.
Quelle: Arne Immanuel Bänsch/dpa

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) urteilt am Mittwoch über den Verkauf von "Balsamico" aus Deutschland. Dabei geht es um einen Streit zwischen italienischen Produzenten und einem deutschen Unternehmen.

Die Firma Balema vertreibt seit Jahren in Süddeutschland eigene, auf Essig basierende Produkte unter der Bezeichnung "Balsamico" und "Deutscher Balsamico". Ein italienisches Konsortium klagt dagegen. Demnach verstoße die Bezeichnung gegen die geschützte geografische Angabe Aceto Balsamico di Modena.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.