Sie sind hier:

EuGH-Urteil zum "Like"-Button - Websites mit in der Verantwortung

Datum:

Ist ein Facebookeintrag auf einer Website eingebunden, überträgt der Like-Button, ohne dass er angeklickt wurde, Daten des Nutzers an Facebook. Das geht nicht, urteilte der EuGH.

Facebook Like-Button
Facebook Like-Button
Quelle: AP

Websites, die Facebooks "Like"-Button einbinden, müssen bei den Nutzern eine Einwilligung einholen. Der Europäische Gerichtshof nahm damit die Website-Betreiber mit in die Verantwortung. Dabei geht es jedoch nur um die Übermittlung der Daten - für die anschließende Verarbeitung ist Facebook allein zuständig.

Der "Like"-Button überträgt beim Laden der Seite die IP-Adresse, die Webbrowser-Kennung sowie Datum und Zeit des Aufrufs, auch ohne dass der Knopf angeklickt wurde.

Die Richter in Luxemburg befassen sich mit dem "Like"-Button wegen eines Streits zwischen der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen und dem Mode-Online-Händer Fashion ID der Peek & Cloppenburg KG mit Sitz in Düsseldorf. Die Verbraucherzentrale hatte argumentiert, die Verwendung des "Gefällt mir"-Buttons verstoße gegen Datenschutzrecht- und reichte eine Unterlassungsklage gegen Fashion ID ein.

"Stillschweigende" Zustimmung

Der EuGH argumentierte, die Einbindung des Buttons erlaube es Fashion ID, die Werbung für ihre Produkte zu optimieren, indem diese bei Facebook sichtbarer gemacht werden. Das sei ein wirtschaftlicher Vorteil, für den Fashion ID "zumindest stillschweigend" der Erhebung personenbezogener Daten der Website-Besucher zugestimmt habe

Außerdem bestätigte der EuGH das Klagerecht deutscher Verbraucherverbände in Datenschutz-Fragen auf europäischer Ebene.

Die beiden Türme des Europäischen Gerichtshofs (EuGH). Archivbild

Verantwortung von Websites - EuGH-Urteil zu "Like"-Button kommt

Auf vielen Seiten im Internet gibt es den "Like"-Button von Facebook. Mit ihm werden Daten der Besucher genutzt. Doch welche Verantwortung haben die Betreiber der Webseite dabei?

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.